Corona Schutzmaßnahmen

Grundsätzlich sei vorweg gestellt, dass die aktuelle Situation stets im Fluss ist, und daher häufig eine Anpassung der Maßnahmen mit sich bringt. Derzeit ist absehbarer, dass insbesondere Personenzahlen häufig von Anpassungen seitens der Politik betroffen sind. Weitere Lockerungen sind im Juli zu erwarten. Und ab dem zweiten SMF-Tag ist August, dort gelten voraussichtlich wieder neue Vorgaben!

Unser Motto dazu: „Vieles wird anders, damit alles so ist wie immer“

Wir freuen uns sehr dieses Jahr das SommerMusikFest nach einem Jahr Pause wieder ausrichten zu können! Um die Gesundheit unserer Teilnehmenden in Zeiten der COVID-19 Pandemie zu gewährleisten, veranlassen wir dieses Jahr folgende Vorsichtsmaßnahmen:

Grundlegend gilt die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, aktueller Stand zu finden unter www.corona.rlp.de/

Anreise

Bei der Anreise werden alle Teilnehmende vor Betreten des Geländes einem PoC-Antigen-Test (nachfolgend “Schnelltest”) unterzogen. Zutritt zum Gelände nur mit negativem Testergebnis. Wahlweise können Teilnehmende eine Bescheinigung über einen bereits erfolgten Schnelltest vorweisen. Diese darf jedoch nicht älter als 24 Stunden sein.

Achtung: Wir testen ausnahmslos alle Teilnehmenden ab einem Alter von 6 Jahren, der Status als “vollständig geimpft / genesen” befreit nicht von der Testpflicht vor Betreten des Geländes. Wir wollen damit ein so weit wie möglich risiko- und angstfreies Umfeld für Alle erreichen, da wir nach Anreise ein geschlossener Personenkreis sind.

Um “Falsch-Positive” Testergebnisse auszuschließen, wird bei einem positiven Testergebnis der Schnelltest mit einem zweiten Test eines anderen Anbieters wiederholt. Sollte danach laut Schnelltest dennoch ein Corona-positives Ergebnis angezeigt werden, wird die Teilnahme am SMF leider nicht möglich sein. In diesem Fall entfällt selbstverständlich die Teilnehmergebühr. Wir sind verpflichtet zur weiteren Klärung einen PCR-Test zu veranlassen und das Gesundheitsamt zu verständigen.

An dieser Stelle möchten wir alle Gäste ausdrücklich dazu ermutigen, den bescheinigten Schnelltest direkt vor Anreise selbst zu veranlassen. Dies entlastet unser Testpersonal sehr!

Kurse

Kurse werden dieses Jahr eine gesetzlich festgelegte Obergrenze von derzeit 50 Personen + Lehrende einhalten müssen. Geimpfte und Genesene werden hierbei nicht mitgezählt. Feste Sitzplätze sind während den Kursen einzuhalten. In den Kursen werden Anwesenheitslisten geführt, um gegebenenfalls eine Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen. Alle Kurse finden ausschließlich im Freien oder in Zelten ohne Seitenwände statt (siehe “Räumlichkeiten”), feste Sitzplätze sind einzuhalten.

Maskenpflicht

Wir erlassen für die Dauer des SMF dieses Jahr eine allgemeine Maskenpflicht für alle geschlossenen Räumlichkeiten. Diese Regelung gilt auch im Freien, wenn Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden können und die Gruppengröße mehr als 25 Personen umfasst. Im Tanzzelt muss die Maske in der Warteschlange für die Bar getragen werden, und darf erst am Sitzplatz entfernt werden.

Abstände

Menschen aus verschiedenen Haushalten müssen derzeit prinzipiell einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern einhalten, wenn die Gruppengröße mehr als 25 Personen umfasst. Sollte dieser Abstand ausnahmsweise nicht möglich sein, muss eine Atemschutzmaske getragen werden.

Räumlichkeiten

Kurse und Konzerte finden dieses Jahr ausschließlich im Freien oder wahlweise in permanent gut durchlüfteten Zelten (= keine Zeltseitenwände) statt. Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen der Jugendherberge sind zu vermeiden, die Jugendherberge wird dieses Jahr nur für Schlafplätze, Toiletten und Essen genutzt. Den Anweisungen des Jugendherbergspersonals ist wie immer unbedingt folge zu leisten.

Tanzzelt

Um die geltenden Sicherheitsabstände im Tanzzelt gewährleisten zu können, gilt dort derzeit eine Obergrenze von maximal 200 Personen. Bei Betreten des Tanzzeltes ist eine Anwesenheitsliste auszufüllen. Im Tanzzelt gilt die Maskenpflicht, vor dem Tanzen sind die Hände nochmals zu desinfizieren.

Teilnehmerbegrenzung

Für Planungssicherheit und Umsetzung der Corona-Anforderungen begrenzen wir die maximale Teilnehmerzahl dieses Jahr auf 300 Personen (exklusive unserer Mitarbeitenden).

Kontaktdaten

Wir haben vollständige Kontaktdaten aller Teilnehmenden. Bei Anmeldung im Festival-Büro werden diese zur Sicherheit nochmals abgeglichen und gegebenenfalls aktualisiert. Festivalbändchen sind dieses Jahr besonders gut sichtbar zu tragen, um zu gewährleisten, dass von jeder Person auf dem Gelände sowohl Kontaktdaten als auch ein negativer COVID-Test vorliegen. Anwesende ohne Festivalbändchen werden des Platzes verwiesen.

Sanitäranlagen

Vor Betreten eines SMF-Zeltes, der Toiletten, Duschen und der Jugendherberge sind unbedingt die Hände gründlich zu desinfizieren. Toilettenbenutzung grundsätzlich nur Einzeln. Maskenpflicht gilt in Wartebereichen. Hierzu stehen an jedem Kurszelt, Tanzzelt, in Sanitär-Bereichen und dem Eingang zur Jugendherberge Desinfektionsmittel bereit.

Markttag

Am Mittwoch den 4.8. (Markttag) sind wir derzeit dazu verpflichtet, alle Teilnehmenden ab 6 Jahren nochmals einem Corona-Schnelltest zu unterziehen. Dieser Test ist u.a. auch nötig, um viele der Freiheiten in unseren Hygiene-Maßnahmen zu ermöglichen.

Fazit

Das sind auf den Ersten Blick viele Regeln. Diese sind dieses Jahr jedoch leider nötig! In der Praxis wird sich sicherlich vieles unkompliziert und intuitiv anfühlen, wir haben ja schließlich Alle ein Jahr geübt…

Aktueller Stand: 5.7.21